Ideenreich für Infrastruktur

Der Strommast, an welchem unser Kunde seine Arbeiten ausführen sollte, befand sich in einem Sumpfgebiet. Die einzige Möglichkeit zur Erreichung des Mastes führte über einen kleinen Bach von normalerweise ca. 0,5 m Breite.

Zum Zeitpunkt des Aufbaus hatte der Bach durch starke Regenfälle eine Breite von über 2 m erreicht. Die Ausführung des Projektes konnte dank unseres Verlegeteams sowie der kooperativen und schnellen Reaktion des Kunden in dem Voraus definierten Zeitrahmen von einem Tag verwirklicht werden.

Das Auflager für Brückenmodule wurde in zweilagiger Bauweise installiert. Die Zuwegung zum Mast und das Arbeitspad wurden nach der Brücke einlagig weitergebaut.

Download as PDF